Lebenslauf

1968
Abitur am Musikgymnasium Marktoberdorf mit Hauptfach Klavier

 

1968 – 1976
Studium Medizin und Zahnheilkunde an der Ludwig-Maximilian-Universität München
Klavierstudium bei Hilde Findeisen (Richard Strauß Konservatorium München)

 

1976 – 1978

Promotion zum Dr. med.dent. über funktionelle Erkrankungen des stomatognathen Systems. Heinrich-Heine Universität Düsseldorf Parallel dazu kieferchirurgische Ausbildung am St. Joseph Stift Bremen, speziell in Implantologie

 

 

1978 – 1980
Stabsarzt für Kieferchirurgie der deutschen Bundeswehr in der Rhein-Kaserne Koblenz

 

seit 1980
Intensive Fortbildungstätigkeit und Studienaufenthalte in…
Chicago – University of Illinois  |  Boston – Harvard Dental School & Tufts University
Los Angeles – UCLA (University of California)  |  Paris – École Dentaire

 

1980 – 2001
Zahnarztpraxis in Lindau (Deutschland) Tätigkeitsschwerpunkte: Ganzheitliche
Zahnheilkunde, Funktionelle ZHK, LMD, Restaurative und Ästhetische ZHK, CMD,
Endodontie, Kieferchirurgie, Implantologie

 

1984 – 1988
Ausbildung in klassischer Homöopathie mit Diplom beim Zentralverein homöopathischer Ärzte bei Gawlik (München) und Dorcsi (Wien)

ab 1992
Gutachter der Zahnärztekammer Bayern – München und der VBGZMK

2001
Verlegung der Praxis nach Dornbirn (Österreich)

 

Juli 2011
Offizielle Zulassung als Zahnklinik durch Erlass der Vorarlberger Landesregierung „Dental Clinics ZAHNART® Dr. Lahme“ Tätigkeitsschwerpunkte:

Funktionelle Zahnheilkunde, LMD, Restaurative und Ästhetische ZHK, CMD, Endodontie, Kieferchirurgie, Implantologie, Ganzheitliche ZHK, Homöopathie Netzwerk mit Fachärzten aus den Bereichen Orthopädie, HNO , Neurologie, Kieferorthopädie, Psychologie, Naturheilkunde, TCM und Physiotherapeuten, Logopäden, die fachübergreifend zusammenarbeiten. Zahntechnische Zusammenarbeit: Ausschließlich mit Zahntechniker-Meisterlabors.

Internationale Referententätigkeit und Publikationen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien, Italien, England, Vereinigte Staaten, Kuba  Mitglied folgender Med. Gesellschaften

DGZMK Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Abteilung Funktion und Chirurgie DGZI Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie, Studiengruppe für Restaurative Zahnmedizin BDIZ Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa – European Association of Dental Implantologists GZM Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin Restaurative – Studiengruppe für restaurative Zahnheilkunde Düsseldorf Zentralverein homöopathischer Ärzte Deutschland Member of Chicago Dental Society Member of American Academy of Gnathology  Gründungsmitglied und Vizepräsident der Schweizer Gesellschaft für Musik-Medizin (SMM):

Medizin speziell für Musiker: Funktionelle Erkrankungen wie CMD - LMD bei Musikern aller Instrumentengruppen. Zahnärztliche Wiederherstellung des Instrumentalansatzes (Embouchure) bei Bläsern (Traumatologie- Frontzahnrestaurationen) Vorträge bei den Symphonieorchestern in der Schweiz

 

 

Dezember 2015

Abgabe der Zahnklinik und erst mal „Abstand“ d.h. zunächst Zeit für Intensives
Musizieren, Harmonielehre und das, „was man immer schon mal machen wollte“


Dann Wiederaufnahme Tätigkeit als Berater, Gutachter und Coach für Kollegen
für Systematik in der praktischen Zahnheilkunde.